Gemeinsame Radtour der Oberbürgermeister von Erlangen und Nürnberg

Die Deutschland-Tour ist in jedem Jahr das Highlight in der deutschen Radsportssaison. Heuer beginnt die Tour in Stralsund und führt in vier Etappen längs durch Deutschland nach Nürnberg. Die letzte Etappe wird von Erlangen nach Nürnberg absolviert. Deutschlands einziges Etappenrennen der Männerelite findet vom 26. Bis 29. August statt. Als Vorgeschmack auf dieses Mega-Sportereignis fuhren die beiden sportlichen Oberbürgermeister der Städte Erlangen und Nürnberg, Dr. Flori-an Janik und Marcus König, Teile der Strecke unter Rennbedingungen ab. In ihren Teams befanden sich der Vorstand des Hauptsponsors DATEV, Prof. Dr. Christian Bär, der Ultraathlet Bernhard Nuss (Never Walk Alone) und weitere Vertreter der jeweiligen Stadtverwaltungen. Los gings um 10 Uhr früh am Erlanger Schlossplatz, dann ein Stück durch die Fränkische Schweiz über Kalchreuth durch das Nürnberger Knoblauchsland bis zum Ziel um 12.30 Uhr am Nürnberger Hauptmarkt. Nach 40 Kilometern „Rennstrecke“ unter der Leitung der Guides Grischa Janorschke (ehemalige deutscher Radrennfahrer), seiner Ehefrau Sandra und Martin Böhling, hieß Cornelia Trinkl, Nürnbergs Referentin für Schule und Sport die Teilnehmer willkommen. Danach gab es Nürnberger Bratwürste und kühle Getränke vom Bratwurst-Röslein.

Werbung